palazzo-2111861_1920

Frauen im Casino: Eine ganz besondere Geschichte

Es gibt eine wissenschaftliche Studie, die in den Niederlanden mit Studentinnen und Studenten veranstaltet wurde. Sie brachte ganz erstaunliche Ergebnisse zutage. Nämlich stellten die Forscher von der Universität in Utrecht fest, dass sich ein Spieler umso besser entscheidet, desto hungriger er ist.

Dies war sowohl für die weiblichen als auch die männlichen Teilnehmer festzustellen. Und die Frauen setzten noch eins drauf: Wenn sie nämlich einen Gewinn zu verzeichnen hatten, reagierten sie ganz anders als ihre männlichen Kollegen. Die waren eher geneigt, alles im nächsten Spiel sofort wieder zu setzen. Die Frauen hielten sich streng an ihr Limit und hörten lieber auf. Und das selbst in einer vermeintlichen Glückssträhne!

Die Frauen waren auch um einiges weniger geneigt mit ihren hohen Geldgewinnen zu prahlen. Männer können anscheinend nicht genug davon bekommen, sich immer besser als ihre Kumpels darzustellen. Das weibliche Geschlecht ruht wahrscheinlich mehr in sich selbst und wirkt allein schon dadurch erwachsener.

Ist es da groß verwunderlich, dass die Betreiber von Casinos Frauen viel lieber als Kunden begrüßen als Männer? Sie müssen oft einen niedrigeren Eintrittspreis entrichten, oder kommen teilweise sogar ganz kostenfrei in die begehrten Räume. Das muss doch einen Grund haben, und hier könnte er zu finden sein.

Dass Frauen in einem Spielcasino das weitaus bessere Klientel sein könnten, hat sich vor einigen Jahren auch der Betreiber einer Einrichtung im Berliner Stadtteil Moabit gedacht. Dort haben nämlich nur Frauen Zutritt, und tatsächlich: Alles läuft hier viel ruhiger ab, als wäre es wie gewohnt ein gemischtes Publikum. Die Frauen sind sehr entspannt, wenn sie sich in diesen Räumen aufhalten und nehmen beileibe nicht immer nur an den Spielautomaten Platz. Nein, sie kommen auch zum Reden her. Der Umstand, dass keine Männer in der Nähe sind, fördert diese Tendenz noch.

Wir finden, das ist eine Geschäftsidee, die durchaus einige Nachahmer finden könnte. Und da Frauen sich ja auch viel lieber als Männer elegant kleiden, kommt es auch dem oftmals sehr strengen Dresscode eines Casinos entgegen. Die Frauen lieben es, ihren Schmuck, aber auch ihre langen Beine vorzuzeigen und übertreffen sich gegenseitig mit immer tolleren Frisuren. Nur schade, dass in einer Spielbank, die nur für Frauen geöffnet hat, kein Mann die ganze Herrlichkeit zu sehen bekommt.

Wenn Frauen allerdings online spielen, sind sie vor Betrug auch viel weniger gefeit als Männer. Sie verlassen sich eben mehr auf das Gefühl. Aber zum Glück gibt es ja www.betrug.de.com, wo frau sich vorab ausführlich informieren kann und auch sollte.

Apps für Erwachsene

Die besten Apps für Eltern

Moderne Technologie hat sich in fast alle Bereiche unseres Lebens eingeschlichen. So besitzt fast jeder Deutsche mittlerweile ein Smartphone, das als Terminplaner und persönlicher Organizer dient. Auch Eltern können dank dem cleveren Mini-Computer allerhand Vorteile genießen. Wir stellen Ihnen einige der besten Apps für Ihr Handy vor, die dabei helfen können, den Alltag mit Kindern leichter zu organisieren und zu gestalten.

Unterhaltung

Fragen, Knobeleien, Rätsel und Spaß – es gibt unzählige Apps, mit denen Sie Ihr Kind unterhalten können. Zu den besten Apps für Kinder gehören unter anderem die “Maus App” von der Sendung mit der Maus, “Squirrel und Bär” zum Englischlernen und das  Jump’n’Run-Abenteuer “Fünf Freunde”.

Schlaf

Die “Schlaf Gut!”-App wurde von Oscar-Kandidatin Heidi Wittlinger designt. Die liebevollen Illustrationen und Animationen erzählen die Geschichte vom Schlafengehen. Die Bauernhoftiere sind müde und bereiten sich auf die Schlafenszeit vor. Mit dieser süßen und witzigen App können Sie Ihre Kleinen auf das Zubettgehen einstimmen.

Lernen

Das schöne an vielen kinderfreundlichen Apps ist, dass man mit ihnen nicht nur Kinder unterhalten kann, sondern viele auch noch pädagogisch wertvoll sind. Mit der App “Zahlenheld von Ravensburger” können Sie Ihrem Kind zum Beispiel Mathe auf spielerische Weise näher bringen. Im Modus 1 reichen die Zahlen von 1 bis 20. Im Modus 2 geht der Zahlenraum bis 90. Die Mathe-App gibt es in zwei Varianten: Addieren und Multiplizieren.

Musik

Doch Apps können Ihre Kinder nicht nur schulisch unterstützen. Es gibt auch eine ganze Menge Apps, mit denen Sie die musikalische Seite Ihres Kindes fördern können. Mit der “Piano Dust Buster”-App können Ihre Kleinen virtuell lernen Klavier zu spielen. Von Klassik bis Pop ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die App ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet.

Doch es muss nicht unbedingt das Klavier sein. Apps wie “Rhythmic Village” bringt Kindern das Notenlesen bei und mit “Toc and Roll” kann man kinderleicht eigene Stücke komponieren.

Kurze Auszeit

Die Kindererziehung fällt deutlich leichter, wenn man selbst nicht gestresst ist. Eine kleine Auszeit ist deshalb immer eine willkommene Abwechslung. Beim Spielen von „erwachsenen” Handyspielen wie Poker, Blackjack, etc. können Sie kurz abschalten und sich wieder sammeln.

Stressabbau

Kinder zu haben kann oftmals stressig sein. Für gestresste Menschen gibt es einige hervorragende Apps zum Entspannen. Mit der “Sleep Better”-App kann man zum Beispiel kontrollierter schlafen, sodass man am nächsten Morgen mehr Energie hat. Auch die “Headspace”-Meditations-App ist äußerst beliebt. Meditieren Sie mithilfe der App auch während Sie unterwegs sind.

Organisation

Organisation ist das A und O für einen stressfreien Tagesablauf. Zum Glück gibt es allerhand Organizer-Apps, mit denen man seinen Tag planen kann. Sehr beliebt ist zum Beispiel die “Evernote”-App, die es einem erlaubt, Notizen nach Schlagwörtern zu durchsuchen. Ebenfalls immer nützlich ist der virtuelle Einkaufszettel “Our Groceries”, mit dem man Rezepte abspeichern, Listen mit der Familie teilen und bereits Gekauftes abhaken kann.

Neue technologische Entwicklungen kommen ständig auf den Markt. Wer weiß, wie er Apps und Gadgets richtig einsetzen kann, der kann seinen Alltag mit Kindern deutlich leichter gestalten.

Lokomotive

Ein schöner Blickfang im Kinderzimmer

Bei uns steht ein ein Umzug an, denn der Kleinste im Bunde ist jetzt groß genug um sein eigenes Zimmer zu beziehen. Die letzten 1,5 Jahre durfte er in unserem Schlafzimmer nächtigen und brauchte noch kein eigenes Zimmer. Jetzt läuft er seit wenigen Wochen durch das ganze Haus und nichts ist mehr vor ihm sicher. Höchste Zeit für das eigene Spielzimmer mit kindgerechter Ausstattung :)

Spielzeug, Stoffe und Wandtattoos

Ich liebe es Kinderzimmer einzurichten, denn hier kann man als Mami seine ganze Liebe reinstecken. Gerade für die Kleinen kann man noch so richtig goldige Motive, Farben und Spielzeuge auswählen. Für mich eine echte Wohltat, denn bei meinem Großen im Zimmer hängt Darth Vader und noch ein paar andere Helden aus Star Wars an der Wand. Außer Spielzeug und einigen Gruselbüchern findet man auch keine süßen Spielsachen und die Bettwäsche ist selbstverständlich auch mit Star Wars bedruckt. Read more »

pouring water into glass from a bottle, on blue background

Heilfasten mit gesundem Trinkwasser

Mein Schatz und ich haben vor drei Wochen zum ersten Mal Heilfasten gemacht. Eigentlich war mir das immer ein bisschen suspekt und noch vor wenigen Monaten hätte ich mir nicht vorstellen können selber Heilfasten einmal auszuprobieren. Jetzt wo ich eine Woche – ganze 7 volle Tage – ohne Essen hinter mir habe, kann ich sagen es war ein sehr intensive und schöne Zeit. Während des Fastens geht alles etwas langsamer und wenn man die ersten zwei Tage überstanden hat, weiß man auch diese Zeit sinnvoll zu nutzen.

Eine besondere Erfahrung

Das Fasten war eine ganz besondere Erfahrung für mich, denn es ist eine Zeit die man sehr bewusst wahrnimmt und den Blick nach innen lenkt. Ein wichtiges Kriterium während des Fastens ist, das man gut auf sich achtet und ausreichend viel trinkt. 3 bis 4 Liter Wasser am Tag sind Minimum und auch die Wahl des Wassers sollte man vorher gut auswählen. Wir haben zwei Liter Sprudel mit vielen Mineralstoffen getrunken, um den Körper vor Mangelerscheinungen zu schützen. Da Sprudel aber den Körper generell übersäuert haben wir ansonsten gefiltertes Leitungswasser getrunken. Hier kann ich das Aquasafe Filtersystem empfehlen, denn es reinigt das Leitungswasser mit einem speziellen Umkehrosmose Wasserfilter von Schadstoffen. Es ist sehr wichtig das Leitungswasser immer vor dem Trinken durch eine Filteranlage zu schleußen, denn auch wenn es den Trinkwasser-Normen entspricht sind immer noch Schadstoffe in geringen Mengen enthalten.

Read more »

Ein Oldtimer wird am Playa La Boca Kuba angeschoben

Mein Alter macht mich fertig!

Letzten Dienstag habe ich einen typischen Alptraum-Tag durchlebt: Ich fuhr mit dem Auto das große Kind von der Schule abholen und hatte den Kleinen im Gepäck, weil der ganz schnell noch zum Impfen muss. Ich war schon im Stress-Modus, weil ja am Nachmittag noch der Schlagzeug-Unterricht war und ich vor dem Mittagessen kochen noch zum Metzger meines Vertrauens musste, der um 13:00 Uhr Mittagspause macht. Natürlich hatten sich alle Ampeln im Ort gegen mich verschworen und ich kroch von einer zur nächsten. Read more »

Stickerei Stoiber

Ein Geschenk zum Abschied….:(

Bei uns zu Hause heißt es bald Abschied nehmen und wenn ich daran denke, wird mir ein bisschen schwer ums Herz. Unser kleiner großer Sohn kommt dieses Jahr in die Schule und damit schließt sich auch für mich als Mama die Ära Kindergarten. Insgesamt 6 Jahre sind wir jetzt fast jeden Tag zu unserem Kindergarten gefahren und haben die alljährlichen Feiern, Wandertage und Events besucht und begleitet. Ich selber arbeite im Förderverein mit und mein Mann hat sich in seiner Freizeit auch als Heimwerker im Kindergarten versucht. Wir haben hier viele Freundschaften geschlossen, nicht zuletzt auch zu den Erzieherinnen.

Read more »

Brust

Body of Dreams ich komme!!!

Ach was hab ich früher gelästert über die Mädels die meinten sie müssen sich die Brüste machen lassen. Klar hätte ich bei meiner Standardgröße von 75 B eine Brustvergrößerung auch vertragen können aber trotzdem fand ich das immer künstlich, unnötig und hier auf dem Dorf einfach völlig übertrieben. Wie das dann aber oft im Leben so ist, seh ich das heute ganz anders *typisch*. Read more »

Bildschirmfoto 2015-11-06 um 14.38.12

Wenn es draußen dunkel wird, leuchtet es drinnen!

Seit der Zeitumstellung ist bei uns der Rhythmus mal wieder total verschoben und ich bin mir sicher, die Zeitumstellung wurde definitiv von Menschen ohne Kinder erfunden. Denn die haben eine innere Uhr, die sich nicht einfach mal ein Stündchen nach vorne oder nach hinten verstellen lässt – allerdings eine echte Traumvorstellung. Bei uns fängt jetzt der Morgen wahlweise zwischen 5:30 Uhr und 6:00 Uhr und dann ist es draußen noch stockdunkel. Read more »

als Tagesdecke

Die ultimative Checkliste für ein gemütliches Schlafzimmer

Ist Dein Schlafzimmer so gemütlich, dass Du Dich gerne darin aufhälst? Unser Schlafzimmer war das lange Zeit nicht. Im Gegenteil es war ein kleiner funktionaler Raum, der aus vielen alten Möbeln zusammen gewürfelt war. Nach dem Umzug in unser neues Heim haben wir die neuen Möbel zunächst dort angeschafft, wo sie dringend benötigt wurden und auch für Gäste sichtbar. Read more »

Minions Geburtstagsparty

8 kleine Minions feiern Geburtstag

Eine Minions-Geburtstagsfeier – so lautete der Wunsch meines fast 8-jährigen Sohnes. Wir sind gerade total im Minion-Fieber seitdem der neue Kinofilm läuft. Natürlich waren wir gleich in der ersten Woche im Kino und haben uns alle den Film angesehen, aber trotzdem hat sich mein Sohn gewünscht an seinem Kindergeburtstag mit seinen Freunden noch mal zusammen ins Kino zu gehen. Also gut, immerhin ist es sein Geburtstag und die Vorstellung, dass die kleinen Jungs circa 1,5 Stunden mit fernsehen und Popcorn essen beschäftigt sind, gefällt mir auch ganz gut. Nach dem Kino wird aber natürlich noch weiter gefeiert und weil die Jungs nach der langen Sitzerei vermutlich ganz aufgedreht sein werden, haben mein Mann und ich beschlossen mit den Kindern anschließend noch auf einem Spielplatz im Freien zu feiern. Read more »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close