Alaaaaaaaarm!!!

Kakerlakak

Die Kakerlaken sind los!

Erstaunlich flink saust eine durch die Küche und verbreitet Ekel und Schrecken. Jetzt heißt es keine Zeit verlieren, die rasante Jagd muss beginnen.

Heute möchte ich euch unser neuestes Familienspiel vorstellen nämlich Kakerlakak von Ravensburger. Vorab muss ich gleich mal sagen, das Spiel ist ein absoluter Kracher und ich kann mir nicht vorstellen, dass es ein Kind gibt, dem Kakerlakak nicht gefällt. Nicht ohne Grund hat „Kakerlakak“ den Gesamtpreis für das „Goldene Schaukelpferd 2013″ gewonnen und wurde somit zum „besten Spielzeug des Jahres 2013″ gewählt.

 

Spielmaterial:

  •  1 Spielplan
  • 1 Kakerlake
  • 18 Kakerlakenchips
  • 1 Würfel
  • 2 Türen, zum Abtrennen nicht benötigter Spielbereiche
  • 1 Spielanleitung in deutscher Sprache
 

  

Um was es geht:

Der Sinn des Spiels ist, dass man die kleine, elektronische Kakerlake durch ein Labyrinth von Messern, Gabeln und Löffeln leitet. Der Würfel bestimmt, welches Besteckteilgedreht werden darf und dann muss man den Überblick haben und gut reagieren. Ziel ist es dass die Kakerlake in die eigene Falle geht. Da 4 Mitspieler mitspielen können, gibt es auch 4 Fallen. Spielt man das Spiel nur zu zweit oder zu dritt, kann man die nicht gebrauchte Falle verschließen. Das Spielfeld ist ein einziges Labyrinth mit drehbaren Löffeln, Gabeln und Messern. Zum Start muss man eine bestimmte Ausgangsstellung der Bestecke einstellen, dann setzt man die Kakerlake in die Mitte und los geht`s! Der Spieler der an der Reihe ist würfelt, und je nach Bild darf er entweder Löffel, Messer oder Gabel drehen. Auf der 4. Würfelseite ist ein Fragezeichen, hat man dieses gewürfelt darf man selbst entscheiden welches Besteck man drehen möchte. Wer schafft, dass die Kakerlake in die richtige Falle gegangen ist, bekommt einen Chip. Sieger ist, wer als erster fünf Kakerlakenchips hat.

 

Unser FAZIT: 

Wir lieben dieses Spiel es macht soviel Spaß. Es gibt ja Spiele die man halt mit den Kindern spielt aber dieses hier macht auch Erwachsenen Spaß. Das Highlight des Spiels ist natürlich ganz klar die batteriebetriebene Kakerlake. Meine Kinder lieben sie weil sie völlig unkontrolliert herumläuft. Es ist auch wirklich gar nicht ohne das Spiel, denn man muss schnell überlegen, wo man am besten dreht damit die Kakerlake in die Falle geht. Kakerlakak wird ab 5 Jahren empfohlen, wir spielen es aber auch schon mit Luis welcher 4 Jahre alt ist. Sicherlich brauch er vielleicht noch ein wenig Unterstützung aber wir spielen es als komplette Familie und haben ALLE richtig Spaß.

Schon ich hatte lauter Spiele von Ravensburger in meiner Kindheit. Die Qualität und der Spaßfaktor haben mich jetzt schon viele Jahre überzeugt. Nikolaus und Weihnachten stehen vor der Türe und wer ein Spiel verschenken will, sollte sich das Kakerlakak schön einprägen.Wir können das Spiel unbedingt weiter empfehlen, denn es macht Spaß, bringt Action und die Kinder sind von der Kakerlake total gefesselt und dadurch voll dabei. 

 

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close