Banoffee Pie

mit Kaba bestäuben
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch ca 400ml (oder schon fertig karamellisierte Kondensmilch aus einem russischen Laden oder Picks Raus)
  • 250g Kekse nach Wahl z. B. Granola, ich habe solche Erdnusskekse genommen
  • 75g Butter
  • 4-5 Bananen
  • 2 Becher Sahne
  • Kabapulver

 

ACHTUNG: Die ungeöffnete Kondensmilchdose muss gute 2 Stunden im Wasser kochen damit Toffee draus wird. Dabei muss die Dose immer voll mit Wasser bedeckt sein, sonst kann sie explodieren! Auf keinen Fall darf die Dose vor oder während des Kochens geöffnet werden. Danach gut abkühlen lassen. In russischen Läden gibt es die schon fertig zu kaufen und im Picks Raus hab ich das auch schon gesehen. Da mir das zu lange war, habe ich die Dose in einen Schnellkochtopf mit Wasser gegeben und habe sie dort 25 Minuten gekocht.
Die Kekse mit Gefrierbeutel und Wellholz zerbröseln und mit der verschmolzenen Butter vermischen. Auf einem großen Teller oder Tortenplatte mit Hilfe eines Tortenrings die Keksümel zu einem Boden festdrücken. Der Boden muss etwa 1 Stunde im Kühlschrank fest werden.
Wenn der Boden fest ist die Schicht Toffee (der Inhalt der gekochten Kondensmilchdose) auf dem Boden verteilen, dann die geschälten und in Scheiben geschnittenen Bananen darauf legen und mit der geschlagenen Sahne die letzte Schicht auf den Kuchen geben und. Mit Kabapulve bestäuben.

Partytipp: Mann kann auch den Toffee, die Bananen und die Sahne direekt auf den ganzen Keks geben, dann hat man kleine Tötchen :-)

 

[slideshow]

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close