Das kleine ICH BIN ICH von Mira Lobe

Das Kleine Ich bin Ich

Das kleine ICH BIN ICH von Mira Lobe -verlag jungbrunnen

Produktinformation:

Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
Verlag: Jungbrunnen-Verlag; Auflage: 32., Aufl. (1992)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 370264850X
ISBN-13: 978-3702648503
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 – 6 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 25,6 x 19,8 x 0,8 cm


Kurzbeschreibung:

Der Kinderbuch-Klassiker vom kleinen Stofftier, das vielen Tieren ähnlich sieht, aber keinem gleicht – bis es erkennt: Ich bin nicht irgendwer, ich bin ich.
Meine Rezession:
Mira Lobes Bilderbuch „Das Kleine Ich bin ich“ gehört für mich zu den Kinderbüchern, die in jeder Familie vorgelesen werden sollten.
Ich habe es von einer Mami empfohlen bekommen als ich nach einem passenden Vorlesebuch für Marco (4,5 Jahre) suchte. Ich wollte ein schönes gut verständliches Kinderbuch mit tollen Bildern und es durfte nicht zu kurz und nicht zu lang sein. Diese hier erfüllte gleich alle Wünsche. Es gehört zu den absoluten Lieblingsbüchern in unserer Familie.
In dem Buch macht sich ein kleines, buntgeschecktes Wesen auf den Weg, um seine Identität herauszufinden. Denn es weiß nicht, wer es ist. Es kommt zu verschiedenen Tieren, die wohl einzelne Teile zuordnen können, aber niemand kennt das Wesen oder nimmt es richtig war.
Am Ende kommt es zu der Erkenntnis, „Ich bin ich“ und „Du bist du“ und so wie es ist, ist es wertvoll und liebenswert. Das finden dann auch die anderen Tiere, denen das kleine „Ich bin ich“ nun selbstbewusst begegnet.
Nicht nur inhaltlich, auch sprachlich ist das Buch sehr wertvoll. Es ist in Reimform geschrieben und somit ist es für Kinder leicht zugänglich und für den Vorleser nett zu gestalten. Es lädt nach mehrmaligem Vorlesen zum Mitsprechen ein.
Die Bilder sind sehr ansprechend, sie sind sehr bunt und schön gezeichnet und auf anderen Seiten in Graustufen gehalten.Das „Kleine Ich bin ich“ ist mit so vielen Details versehen, dass einem immer wieder etwas neues auffällt.Und wer möchte kann sich sein eigenes ICH BIN ICH herstellen es ist eine Bastelanleitung mit im Buch.
Doch nicht nur für Kinder ist dieses Buch wertvoll. Wenn man den Hintergrund Mira Lobes betrachtet, berührt es auch Erwachsene. Sie wurde 1913 als Kind jüdischer Eltern geboren. Als junge Frau interessierte sie sich für Germanistik und Kunstgeschichte, doch als Jüdin durfte sie nicht studieren. 1936 wandert sie in weiser Voraussicht mit einem Teil ihrer Familie nach Israel aus uns dort beginnt sie auch zu schreiben.

 

Mein Fazit:

Dieses Buch kann ich nur empfehlen. Gerade in der heutigen Zeit wo die Kinder durch den ganzen Lern-und Erfolgsdruck immer gleich für „Auffällig“ gelten wenn sie sich nicht in dem Tempo entwickeln wie die Norm vorschreibt und das beginnt ja wirklich schon im Kleinkindalter.In diesem Buch wird den Kindern auf eine sehr nette Art aufgezeigt dass jeder Mensch so wie er ist wertvoll ist, ohne Ansehen von Religion, Hautfarbe und Geschlecht. Ich finde es ganz wichtig, dass Kindern bewusst gemacht wird dass sie etwas Besonderes sind und dass sie toll sind so wie sie sind und genau so wichtig ist es dass es den Eltern bewusst gemacht wird dass ihr Kinder toll sind wie sie sind auch wenn andere Kinder schon etwas Können was die eigenen vielleicht noch nicht interessiert.
Meine Kinder und ich lieben dieses Buch


[slideshow]

 

 

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close