Es kommt so anders als man denkt

suß


Als ich noch ein junges Mädchen war ;-), war mir schon klar, dass ich einmal Kinder haben werde. Und ohne wirklich darüber nachgedacht zu haben, war mir auch automatisch klar, dass immerhin ein Mädchen dabei sein wird schließlich habe ich in meiner leiblichen Familie nur Cousinen. Als ich mit Marco dann schwanger war meinte die Ärztin, sie will sich nicht festlegen aber sie glaubt es wird ein Mädchen. Ganz klarer Fall!!!!!!!! Ich bin los und habe den ersten rosaroten Body gekauft, warum sollte ich auch einen Jungen bekommen.

Tja… 2 Wochen später musste ich zu einer Doppler-Untersuchung und siehe da, dieser Arzt meinte er verwettet sein Haus & Hof darauf, dass es ein Junge ist und  dieser schlaue Mann sollte Recht behalten. Da man auf einem Bein bekanntlich nicht stehen kann, kam der 2. Pampersrocker klein Luis zügig hinterher und hier bin ich jetzt, mit meinen 2 Rabauken. Bis zum heutigen Tage kann ich es manchmal noch nicht fassen, dass ich die 2 Jungs habe. Meine Schwester dagegen hat 2 Mädchen bekommen. Was für eine Familienbalance :-)!!!

Ich muss sagen, ich bin wirklich glücklich mit meinen Beiden auch wenn unsere Welt das Gegenteil von rosa ist. Ganz ehrlich gesagt denke ich mir, dass Mädchen wahrscheinlich mein Untergang wären. Wenn ich irgendeine Kinderkleiderabteilung betrete, dann stechen mir immer gleich die zuckersüßen Mädchensachen ins Auge. Ich darf es gar nicht sagen aber die meisten von den Kleidern würde ich selbst am liebsten tragen, irgendwo hab ich glaub ein Problem mit dem Älterwerden. Wenn ich jetzt wirklich ein Mädchen hätte, dann könnte ich entweder nicht mehr so viel für mich shoppen oder es wäre mein finanzieller Ruin. Sicherlich bekommt man Babysachen günstig und wunderschön zum Beispiel bei Ernstings Family aber die Auswahl schöner Sachen für Mädchen ist schon enorm.

Ich habe letztens erst einen wunderschönen Babyschlafsack in weiß mit rosafarbenen Röschen drauf gesehen, ich weiß das braucht man wirklich nicht und für Jungs würde einem das auch gar nicht in den Sinn kommen, da tut es irgendein unifarbener aber hätte ich ein Mädchen, hätte ich den sicher gekauft weil er mir so gut gefallen hat.

Ganz im allgemeinen glaube ich, dass die Babyerstausstattung für Jungs in den meisten Haushalten kleiner ausfällt als für Mädchen, obwohl man doch eigentlich dasselbe benötigt.

Oder was denkt ihr?

 

 

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close