Himbeer-Kekskuchen

und fertig

Zutaten:

  • 250g Zucker
  • 250g Margarine
  • 250g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Tl Backpulver
  • 800g Himbeeren TK
  • 1 Pack Getränkepulver Himbeergeschmack (Quench, Quick oder ähnlich)
  • 4 Becher Sahne
  • 4 Päckchen Sahnesteif
  • 1  Päckchen Vanillezucker
  • 1 Packung Butterkekse
  • 1/2 Liter Wasser
  • 4 El Zucker für die Füllung
  • 2 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack

Für den Boden:

Zucker, Margarine, Eier, Mehl und Backpulver nacheinander verrühren. Auf ein Backblech streichen (wer hat einen Backrahmen drumherum machen) und bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten backen.Auskühlen lassen.

Für die Füllung:

Himbeeren ca. 15 Minuten antauen lassen. Quensch in 1/2 L Wasser einrühren und mit 4 El Zucker und dem in Wasser angerührten Puddingpulver aufkochen. Die gefrorenen Himbeeren dazugeben und vorsichtig umrühren. Die Masse auf dem erkalteten Boden verteilen.

Sahne mit sahnesteif und Vanillezucker gut steif schlagen und auf dem Kuchen streichen. Den Kuchen komplett mit Butterkeksen auslegen.

  • Kuchen immer 1 Tag vorher zubereiten damit die Kekse durchweichen
  • Quench, Quick oder wie auch immer die heißen gibt es in den Supermärkten entweder bei den Getränken wie Sirup oder im Teeregal bei dem Zitronentee zum anrühren.
 
 

[slideshow]

 

 

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

2 Responses to “Himbeer-Kekskuchen”

  1. Nadine sagt:

    na der sieht doch gut aus :-) schmeckt bestimmt super! :-)

  2. 1 sagt:

    1…

    Himbeerkekskuchen | Bettinchen…

Leave a Reply

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close