Ich packe meine Sachen…

Sperrgut verpacken

Nein ich ziehe nicht aus und überlasse meinen Männerhaushalt sich selbst, denn spätestens wenn es abends in Richtung Bett geht wäre das Chaos perfekt. Wir haben uns vor Kurzem nach Geldquellen zu Hause umgesehen und dabei ein paar größere Dinge auf den Dachboden entdeckt, die sich sehr gut zum weiter verkaufen eigneten. Außerdem ist unser Dachboden langsam aber sicher randvoll, es gibt nur noch ein kleines Wegenetz zwischen Kartons, Spielsachen und Dekokram. Also war es nicht nur eine gute Idee für unseren Geldbeutel, sondern bedeutete auch wieder mehr Stauraum für die neuen Dinge. Mein Mann hatte noch ein paar technische Geräte aus seinem alten Terrarium und einen MiniDisc-Player (die waren mindestens ein Jahr lang Ende der 90-iger total angesagt:)) und ich habe einen niegelnagel neuen Bräter, einen Fahrradträger für Kinder noch einen alten Kindersitz entdeckt, die wir nicht mehr brauchen. Da der eine Maxi-Cosi Kindersitz immer bei Oma im Auto war und das Kind nur 5 mal drinnen saß, konnten wir den Sitz richtig gut über Ebay verkaufen.

Abholung wäre doch besser gewesen!

Ich habe beim Verkauf auf Ebay die dort vorgeschlagene Verpackungspauschale von 7,90 € ausgewählt und dachte mir das wird schon passen. Nachdem der Kindersitz an eine glückliche Mami versteigert wurde, mussten wir das Ding nur noch einpacken und versenden. Doch das war leichter gesagt als getan, denn mein Schatzi hatte alle unseren Kartons ein paar Tage vorher sorgfältig klein geschnitten und entsorgt :( Also bin ich erstmal losgedüst und wollte bei der Post Kartons kaufen, allerdings haben die gar nicht so große. Die Dame bei der Post hatte aber Mitleid mit mir und kramte aus Ihrem Abfall zwei Kartons heraus, die zusammengeklebt eventuell gereicht hätten. Mit der mageren Ausbeute stand ich dann vor meinem Ehemann, der sich die nächste Stunde damit abmühte den unförmigen Kindersitz zu verpacken. Nach gefühlten 100 m Klebeband und mit ein paar weiteren kleineren Kartongen hatte er es endlich geschafft und wollte das Ding nur noch los werden. Er fuhr damit gleich wieder zur Poststelle, allerdings war der Sitz nicht rechteckig verpackt und sollte stolze 28.- € Versand kosten (zum Vergleich: Bei Ebay haben wir 70.- € dafür bekommen)!!!

Sperrgut verpacken

Wichtig: Pakete immer rechteckig verpacken!

Er kam also total gefustet wieder nach Hause und hat nochmal eine Stunde damit verbracht den Kindersitz – diesmal rechteckig – zu verpacken. Als er damit fertig war hatte die Poststelle schon geschlossen und er musste das Paket noch einen Tag im Flur stehen sehen und hat sich dabei jedes Mal fleißig aufgeregt. Unsere Lektion haben wir auf jeden Fall gelernt und ich kann Euch dringend anraten Eure Pakete immer rechteckig zu verpacken, ansonsten nennt die Post das Sperrgut und es wird teuer. Wer dazu noch einen freien Platz auf dem Dachboden oder im Keller hat, sollte Kartons von größeren Dingen die man evtl. mal weiter verkaufen möchte unbedingt behalten. Gerade bei Kinderspielzeug wie Playmobil, Lego und co. steigert das sogar nochmal den Wert der Sachen beim Verkaufen! Wir werden aber wahrscheinlich so schnell nichts mehr auf Ebay verkaufen und falls doch dann auf jeden Fall an Selbstabholer :)

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close