Moi

SHAVE-LAB 08

Mädels der Sommer kommt!!! Glatte Beine sind angesagt :-). Ich rasiere mich ja wirklich nahezu jeden Tag, denn bei mir muss alles glatt sein. Manche schwören ja auf Waxing oder Epilieren, was ich beides auch schon hinter mir habe aber für mich ist das ein NO GO. Dafür musste ich mir erst Stoppel wachsen lassen, was das schlimmste für mich war. Ich kann mich da sowas von nicht ausstehen, dass alle in meinem näheren Umfeld in Gefahr sind und leiden müssen. Ich bin eine absolute „Rasionista“, ich steh auf den glatten Schnitt. Sicherlich kann man bei einer Nassrasur auch einiges falsch machen aber wenn man den richtigen Rasierer zur Hand hat, dann befindet man sich schon auf einem extrem guten Weg für ein perfektes Finish.

Deswegen will ich euch heute einen Rasierer von SHAVE LAB vorstellen. Ich denke die meisten von euch werden einen Gillette -Rasierer besitzen. Davon hatte ich auch lange einen oder mehrere und war auch zufrieden allerdings finde ich mittlerweile die Preise für die Klingen abnormal teuer. Bei SHAVE LAB gibt es verschiedenen Linien, von Sport über Premium bis hin zur Luxury Line ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Ich habe mir zum testen erstmal das Starterset Zero White Edition bestellt, das bekommt ihr online für 6,95€ zzgl. Versandkosten entweder bei Shave Lab.com direkt hier klick oder über Amazon. Das Starterset ist ein Rasierer in schönem weißen Design mit 4 Rasierklingen.

 

Das Starterset kam in einer total stylishen Box an

 

Auf den ersten Blick hat der Rasierer starke Ähnlichkeit mit einem Herrenrasierer. Die Klingen sind deutlich kleiner als bei einem Gillette was mir persönlich aber lieber ist damit kommt man überall gut hin. Der Rasierer ist deutlich schwerer als der Gillette und durch den geriffelten Gummi liegt er super in der Hand. Er gleitet super gründlich dank seiner tollen Federung über die Haut und hinterlässt superglatte Beine oder was auch immer ;-).  An einer Rasierklinge sind vier kleine Klingen und ein zusätzlicher Feuchtigkeits- und Gleitstreifen mit Ölen und Essenzen aus Lavendel und Aloe Vera. 

Man kann sich auch Klingen mit 6 angebrachten Klingen bestellen, die haben einen 2. Pflegestreifen und sind für empfindliche Haut eventuell besser geeignet. Die Klingen sind selbst nach mehreren Rasuren noch richtig scharf und das Wechseln der Rasierklingen geht super schnell und simpel.

 

 

Mein FAZIT:

Ich bin wirklich begeistert.

Ihr wisst selber, der Rasierer ist nicht das teure, es sind dann immer die Ersatzklingen die einem den Tag vermiesen wenn man sie kaufen muss. Nicht bei SHAVE-LAB, das ist eine brandneue Rasierermarke zur Nassrasur und die ist nur im Internet erhältlich. Nur so kann SHAVE-LAB auch die besonders günstigen Preise halten, die sich wirklich jeder leisten kann. Ersatzklingen gibt es je nach Wahl zwischen 29€-33€ für 18 bzw. 24 Klingen, das ist absolut unschlagbar.

Wer möchte kann sogar ein Klingenabo abschließen. Je nachdem wie oft man wechselt, bekommt man dann in verschiedenen Intervallen Klingen nach Hause geschickt zum günstigen Preis.

Super Qualität — stylishes Aussehen — gutes Handling — ein perfektes Finish –zum günstigen Preis …Von mir gibt es Thumbs up!!!!

Ich war sogar so begeistert dass ich mir gleich noch ein Modell aus der Premium Line bestellt habe. Mit diesem Modell habe ich von Anfang an geliebäugelt, wollte aber erstmal testen wie ich zufrieden bin. Schaut mal der sieht doch mega aus?

 

Mein erster der Zero wohnt jetzt bei meinen Schwiegis Zuhause, denn da verbringen wir nahezu jedes 2. Wochenende und der Twee wohnt in meinem Bad. Meine neuen treuen Freunde :-)

Wie haltet ihr euch glatt?

P.S: Ich habe es schon paar mal erwähnt aber sicher ist sicher. Rasiert euch mit Haarspülung und das muss keine teure sein.

LG eure Betty

 

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

One Response to “Moi”

  1. […] 1. Glätteisen Frizz Therapy von Remington 2. ein Rasierer aus der Premium Line von Shave Lab ( ich liebe ihn!!!) 3. ein Starterset von Shave Lab, auch ein toller Rasierer 4.eine James Bond DVD für die […]

Leave a Reply

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close