Oreo – Cheesecake

Oreo-Cheesecake

Vor meiner Schwangerschaft wusste ich noch gar nicht dass es Oreo- Kekse gibt. Irgendwann habe ich dann das erste Mal zu einer Packung Oreo gegriffen und von da an war klar „diese Liebe hält an“.

Deshalb hier eines meiner ganz besonderen Lieblingsrezepte  :-)

 

 

 

Oreo Cheesecake… ♥♥♥

Für den Teig:
1 Packungen von den kleinen Oreo-Keksen (mit je 4×5 Keksen)
½ Packung Butterkekse
100 Gr Butter (geschmolzen)
etwas Zimt + Zucker
Für die Füllung:
1 KG Quark (Magerstufe)
4 Eier
1 TL Vanillezucker
(1 echte Vanillenstangen wenn verfügbar)
150 gr. Zucker
60 gr. Mehl
1 TL Backpulver
1 Packung Oreo-kekse

Zubereitung:
Für den Boden zerbröselt man die Butterkekse und 1 Packung der Oreo-Kekse.

Dann gebt ihr 100 gr. geschmolzene Butter + Zimt + Zucker hinzu.
Alles wird nun auf dem Blech/in der Form verteilt und gut festgedrückt.
(Sollte es noch zu trocken sein und sich nicht „kneten lassen“ gebt ein bisschen Milch dazu.
Nun mischt ihr alle Zutaten für den Teig mit dem Handrührgerät zu einer schönen glatten Masse.
Diese Masse verteilt ihr nun auf dem Kuchenboden!!
Zum Schluss teilt ihr die Oreo-Kekse aus der 2. Packung in 2 Hälften und legt diese auf den Kuchenteig.
Nun kommt alles für 1 Stunde bei 170 Grad / Umluft in den Ofen. Schaut ab und zu mal nach, und wenn der Teig oben schon schön gelb ist bedeckt ihr ihn mit etwas Alufolie damit er nicht zu dunkel wird.
Schmeckt total lecker und hat was von einem russischen Zupfkuchen

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close