Versace will bei mir einziehen!

wpid-20140615_224733.jpg

Solangsam habe ich Farbe bekommen! Der erste Kurzzurlaub liegt hinter uns und wir haben uns fleißig gesonnt und schöne Ausflüge rund um den Bodenseee unternommen. Die Sonne hat alle Unreinheiten meiner Haut erfolgreich weggebrannt und das blasse weiß endlich in ein braun verwandelt! Jetzt ist es wieder an der Zeit die Sommermode aufzufrischen, denn die alten Kleider vom letzten Jahr sind nur noch teilweise hübsch. Auf manche Sachen – die ich letztes Jahr noch total gerne und oft getragen habe – habe ich einfach keine Lust mehr und finde sie regelrecht hässlich. Außerdem gibt es wieder so viele hübsche neue Sachen, wie zum Beispiel diese leichten Kleidchen und Oberteile aus Chiffon. Herrlich für den Sommer und genau mein Style. Doch neben dem Outfit ist es auch wieder Zeit das Schmuckkästchen aufzupeppen, denn bei so viel nackter Haut fällt der Schmuck jetzt wieder besonders gut auf.

Meine schöne Uhr ist kaputt :(

Ich habe vor fast 10 Jahren eine schöne Dolce & Gabbana Uhr von meinem Schatz geschenkt bekommen. Damals hatten wir noch keine Kinder und es war das erste Schmuckgeschenk, das ich von ihm bekommen habe. Es war damals ganz überraschend, denn er hat es mir einfach so zwischendurch geschenkt – ohne Geburtstag oder sonstigen Anlass. Es war die erste Markenuhr meines Lebens und ich habe mich tierisch gefreut. Natürlich habe ich sie all die Jahre gut behandelt und darum sieht sie heute auch noch so gut aus:

Allerdings ist der Verschluss mit der Zeit locker geworden, was zur Folge hat, dass Sie mir manchmal unbemerkt vom Handgelenk rutscht. Ich hatte jedesmals nur Glück, dass es mir oder anderen aufgefallen ist, als sie am Boden lag. Jetzt trage ich sie nur noch ganz selten, aus Angst sie zu verlieren. Ich war auch damit schon beim Juwelier, aber weil die Uhr so alt ist und es kein 0-8-15 Verschluss ist, müsste dieser extra nachbestellt werden und das kostet ein bisschen mehr. Die andere Alternative wäre ein neuer Verschluss von einer No-Name-Marke, aber das möchte ich irgendwie auch nicht, wo ich doch so stolz auf meine „echte Uhr“ bin. Jetzt habe ich mir überlegt mir eine zweite Markenuhr zu gönnen, denn nach 10 Jahren scheint mir das doch angebracht. Ich arbeite auch immer fleißig und finde, dass man sich ab und zu auch was gönnen muss, ansonsten macht das Arbeiten auch keinen Spaß mehr!

Gold oder Silber, das ist hier die Frage?

Versace Uhr

Quelle: http://www.timestyles.de

Ich habe mich bei meiner Suche nach einer neuen Markenuhr schließlich auf Versace eingeschossen. Wie schon gesagt ich möchte eine stilgerechte Markenuhr und die soll sogar ein bisschen mehr kosten. Jetzt habe ich die perfekte Ergänzung zu meiner weiß-silberfarbenen Dolce & Gabbana Uhr gefunden: Eine schwarz-goldene Versace Uhr, die richtig schick aussieht und für glamuröse Abende genau das Richtige ist.  Sie ist elegant, hat ein schwarzes Lederarmband und das Gehäuse sowie die Zifferblätter sind vergoldet. Alles ist im griechischen Helena-Style gehalten und im Armband sind sogar zwei goldene Knöpfe mit Medusakopf eingearbeitet :) Ich habe dutzende Oberteile und Kleider, die dazu sehr gut aussehen werden und auch mein Schatz hat gleich zugestimmt. Auch mein restlicher Goldschmuck, ein paar Ketten, Armreifen und Ohringe werden sehr gut dazu passen und ich freue mich schon tierisch auf meinen neuen Schatz! Wie sieht es bei Euch aus? Setzt ihr lieber auf Masse oder auf Klasse oder eine Mischung aus beidem???

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close